UPS Gründet Tochterunternehmen Und Beantragt Faa-Zertifizierung Für Das Betreiben Eines Drohnen-Lieferunternehmnes

US 07/23/19

Atlanta, GA

  • Die neue Tochtergesellschaft heißt UPS Flight Forward Inc.
  • Das Unternehmen wird sich auf die Entwicklung und den Betrieb unbemannter Flugsysteme für kommerzielle Lieferungen konzentrieren
  • UPS Flight Forward strebt an, einer der ersten vollständig zertifizierten Drohnenbetreiber in den USA zu werden

ATLANTA, 23. Juli 2019 – UPS (NYSE:UPS) gab bekannt, dass das Unternehmen über seine Tochtergesellschaft UPS Flight Forward Inc. bei der US-Bundesluftfahrtbehörde FAA eine Zertifizierung für den Einsatz kommerzieller Drohnen in seinem Netzwerk beantragt hat.

Die neue Tochtergesellschaft ist ein kürzlich gegründetes Unternehmen, das bereits in diesem Jahr die Zertifizierung gemäß der FAA Regulierung Part 135 erhalten könnte. Damit ist UPS auf dem besten Weg, eines der ersten vollständig zertifizierten Unternehmen in den Vereinigten Staaten zu werden, das kommerzielle Routine-Flüge per Drohne in seiner Operation durchführt. Diese Zertifizierung legt den Grundstein für Drohnenflüge außerhalb der Sichtlinie des Piloten sowie für Tag- und Nachtflüge. Solche Flüge sind in den USA stark reglementiert und werden nur in Ausnahmefällen genehmigt.

„UPS setzt auf neue Technologien, um die Artseines Geschäfts zu transformieren“, sagte Scott Price, UPS Chief Transformation and Strategy Officer. „Die Gründung des Drohnen-Lieferunternehmens und das Beantragen der Zertifizierung für den regulären Drohnenbetrieb ist für UPS sowie für die Drohnen- und Logistikbranche insgesamt von historischer Bedeutung.“

Im Gegensatz zu eingeschränkteren FAA-Zertifizierungen für Drohnenflüge anderer Unternehmen, würde UPS Flight Forward gemäß der vollständigen Part 135-Zertifizierung der FAA betrieben werden, die einem Unternehmen die rechtliche Bezeichnung als zertifizierter Betreiber eines Luftfahrtunternehmens verleiht.

Gegenwärtig betreibt UPS Drohnen-Zustellungen im Gesundheitswesen nach einem bestimmten Anwendungsfall gemäß FAA Part 107. Im März initiierte UPS den ersten von der FAA genehmigten Einsatz einer Drohne für kommerzielle Routineflüge in den USA. Dieser beinhaltet den Transport eines Produkts im Rahmen eines Liefervertrags im WakeMed Krankenhaus und dem dazugehörigen Campus in Raleigh, North Carolina. In diesem Programm liefert das Unternehmen medizinische Proben mit unbemannten Drohnen und ergänzt damit den Bodenkurierdienst. UPS hat angekündigt, seinen Drohnen-Lieferservice auf andere Krankenhäuser oder Campus-Umgebungen auszuweiten.

Über UPS

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Neben anderen renommierten Auszeichnungen wurde UPS unter anderem vom Newsweek-Magazin als Unternehmen mit dem besten Kundenservice in Amerika im Bereich für Versand- und Zustelldienste ausgezeichnet; von Forbes als wertvollste Marke im Transportwesen; und erzielt Top-Platzierungen auf der JUST 100-Liste für soziale Verantwortung, dem Dow Jones Sustainability World Index und dem Harris Poll Reputation Quotient. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter ups.com oder pressroom.ups.com, den Unternehmensblog finden Sie unter longitudes.ups.com. Den neuen UPS Nachhaltigkeits-eNewsletter, UPS® Horizons, finden Sie unter ups.com/sustainabilitynewsletter. Um UPS Nachrichten direkt zu erhalten, folgen Sie @UPS_News auf Twitter.

Inquiries

For more information about this press release, contact: