Ausgezeichnet Für Patienten: UPS Erhält GDP-Zertifizierung Für Den Transport Von Nicht Kühlbedürftigen Healthcare-Produkten

DE 08/08/19

Neuss

  • GDP-Zertifizierung unterstreicht das Engagement von UPS für Exzellenz und seine Fähigkeit, sensible, nicht temperaturgeführte Sendungen innerhalb seines deutschen Netzwerks zu transportieren
  • Patienten, Medikamenten-Hersteller und Großhändler im Gesundheitswesen profitieren von den bestehenden hohen Standards entlang der gesamten Lieferkette

NEUSS, 8. August 2019UPS (NYSE:UPS) hat heute bekannt gegeben, dass seine Dienstleistungen für den Pharmaversand in Deutschland nun Good Distribution Practice (GDP)-zertifiziert sind. Damit erfüllen sie die von der Europäischen Union festgelegten Standards für den Versand von nicht kühlbedürftigen Gesundheitsprodukten, die zur Anwendung am Menschen vorgesehen sind. Mit dieser Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) können Kunden im Gesundheitswesen sicher sein, dass ihre sensiblen, nicht temperaturgeführten Sendungen bis zur endgültigen Auslieferung mit höchster Sorgfalt behandelt werden.

„Pakete aus dem Gesundheitsbereich mit Arzneimitteln oder Medizinprodukten stellen höchste Anforderungen an Handhabung und Transport – es geht oft um so viel mehr als nur um ein Paket“, sagt Frank Sportolari, Präsident von UPS Deutschland. „Wenn es um das Gesundheitswesen geht, sind wir uns bei UPS bewusst, dass es um Patienten geht und nicht um ein Paket. Diese Zertifizierung kommt allen UPS Kunden zugute und bestätigt, was wir und andere seit Jahrzehnten wissen: Das intelligente globale Logistiknetzwerk von UPS ist darauf ausgelegt, die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Die Vertriebsnormen der EU für Gesundheitsprodukte legt die Europäische Arzneimittel-Agentur fest. Sie beschreiben die Bedingungen, die ein Großhändler erfüllen muss, um sicherzustellen, dass die Qualität und Integrität von Arzneimitteln während der gesamten Lieferkette gewährleistet sind. Nach einer Prüfung sind die bestehenden GDP-konformen Verfahren von UPS im gesamten deutschen Netz nach den spezifischen Anforderungen der Richtlinie 2013/C 343/01der Europäischen Kommission für den nicht temperaturgeführten Transport von Arzneimitteln zertifiziert worden.

Die GDP-Zertifizierung basiert auf einer Reihe von Bewertungskriterien, darunter Qualitätskontrolle, Mitarbeiterschulung, Sicherheit, interne Inspektionsverfahren und Anlagensauberkeit. Diese Zertifizierung zeigt, dass das UPS Netzwerk nicht nur für den Versand von Arzneimitteln, sondern auch von anderen Medizinprodukten (Implantate, Diagnostika und medizinische Bildgebung), Diagnostika (einschließlich Reagenzien), stabilen Blutprodukten und Kosmetika geeignet ist. Insbesondere für pharmazeutische und biopharmazeutische Hersteller sowie für den Handel mit medizinischen Arzneimitteln ist diese Zertifizierung eine Bestätigung der bestehenden hohen Standards entlang der gesamten Lieferkette, die den Verwaltungsaufwand reduzieren und die Prozesse der Risikobewertung beim Versand mit UPS vereinfachen können. 

Diese neue Zertifizierung zeigt, dass UPS seine globale Präsenz in den Segmenten Gesundheitswesen und Life Sciences vertieft. In diesem Zusammenhang ist es das Ziel des Logistikunternehmens, Vertrauen zu wecken und Innovationen im gesamten Ökosystem des Gesundheitswesens und der Biowissenschaften zu fördern. Vier Säulen werden die langfristige Logistikstrategie des Unternehmens für Transport, Lagerung und Distribution kritischer Gesundheits- und Life-Science-Güter vorantreiben: Qualitätssicherung, Transparenz, Kontrolle und Kundenerlebnis.

UPS hat in ganz Europa ein Netzwerk von 14 spezialisierten Gesundheitslogistikzentren mit 600.000 Quadratmetern Lagerfläche. Das Herzstück des Gesundheitsnetzwerks von UPS ist der Campus in Roermond/Venlo, Niederlande, der sich in unmittelbarer Nähe des europäischen Luftdrehkreuzes des Unternehmens in Köln befindet, von wo aus UPS Europa mit der Welt und die Welt mit Europa verbinden kann.

Über UPS Healthcare

UPS bietet globale Lieferkettenlösungen und Expertise für Pharma-, Biopharma- und Medizintechnikunternehmen. UPS verfügt über ca. 750.000 Quadratmeter cGMP- oder cGDP-konforme Verteilerzentren für die Healthcare-Logistik. UPS unterhält zudem eines der weltweit größten Netzwerke für Lagerbestände mit rund 900 Standorten. UPS verfügt über ein europaweites Netzwerk von 14 dedizierten Logistikeinrichtungen für das Gesundheitswesen mit 600.000 Quadratmetern Lagerfläche. Das Herzstück des UPS Netzwerks für das Gesundheitswesen ist die ebenfalls zertifizierte Niederlassung in Roermond (Niederlande), die sich in der Nähe des UPS Air Hubs am Flughafen Köln/Bonn befindet, von dem aus UPS Europa mit der Welt und die Welt mit Europa verbindet sowie die europäischen Länder miteinander. Auf das Gesundheitswesen spezialisierte Lieferkettenexperten stehen UPS Kunden für Zollabfertigung und Trade-Management-Dienstleistungen zur Verfügung. Für Pakete, bei denen genaue Temperaturkontrollen erforderlich sind, von CRT bis zu Tiefsttemperaturen, und solche, die rund um die Uhr überwacht werden müssen, bietet UPS Lösungen wie UPS Temperature True™ und UPS Proactive Response™. UPS ist bestrebt, seine Services für den Healthcare-Sektor auszubauen, einschließlich der kürzlich erfolgten Akquisitionen von Marken, CEMELOG und Poltraf, um den komplexen und sich entwickelnden Anforderungen der Versorgungskette in den Bereichen Healthcare und Life Science gerecht zu werden. Bereits jetzt verschicken Kunden über 128.000 Tonnen an Gesundheitsartikeln mit UPS. Für mehr Informationen besuchen Sie ups.com/healthcare.

Über UPS

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führender Anbieter von Logistiklösungen und bietet eine breite Palette von Produkten an, darunter den Transport von Paketen und Fracht, Erleichterung des internationalen Handels und Einsatz fortschrittlicher Technologien zur effizienteren Verwaltung der Geschäftswelt. UPS ist bestrebt, nachhaltiger zu arbeiten – für Kunden, die Umwelt und die Gemeinden, die wir weltweit bedienen. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta und bedient weltweit mehr als 220 Länder und Territorien. Das Magazin Newsweek hat UPS zum besten Kundenserviceunternehmen Amerikas für Versand- und Zustelldienste ausgezeichnet. Die wertvollste Marke des Fortune-Magazins im Transportwesen; und Top-Platzierungen auf der JUST 100-Liste für soziale Verantwortung, den Dow Jones Sustainability World-Index und den Harris Poll Reputation Quotient sowie weitere renommierte Rankings und Auszeichnungen. Das Unternehmen ist im Internet unter ups.com oder pressroom.ups.com zu finden und der Unternehmensblog ist unter longitudes.ups.com zu finden. Der E-Newsletter zur Nachhaltigkeit von UPS, UPS Horizons, ist unter ups.com/sustainabilitynewsletter erhältlich. Weitere Informationen zu unseren Bemühungen um Nachhaltigkeit finden Sie unter ups.com/sustainability. Folgen Sie @UPS_News auf Twitter, um UPS News direkt zu erhalten.

Inquiries

For more information about this press release, contact: