UPS Veröffentlicht 18. Jährlichen Nachhaltigkeitsbericht Und Zeigt Fortschritte

DE 06/30/20

Atlanta

  • Bekanntgabe von vier erreichten Zielen für 2020, ein Jahr vor dem Zeitplan
  • Demonstration der Führungsrolle bei umfassender Berichterstattung und Offenlegung
  • Veröffentlichung des ersten Berichts des Unternehmens nach dem Sustainability Accounting Standards Board (SASB)

ATLANTA, 30.06.2020UPS (NYSE: UPS) hat heute seinen 18. jährlichen Nachhaltigkeitsbericht „Accelerating Sustainable Solutions“ (Beschleunigung nachhaltiger Lösungen) veröffentlicht. Der digitale Bericht ist vollständig interaktiv und beschreibt ausführlich die Leistungen, die 2019 unternommen wurden, um die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens für 2020 und 2025 im Einklang mit seiner Unternehmensstrategie voranzubringen.

Besonders hervorzuheben ist, dass vier Ziele ein Jahr vor dem Zeitplan übertroffen wurden:

  • 123,8 Millionen US-Dollar an gemeinnützigen Spenden,
  • 21,7 Millionen von UPS Mitarbeitern geleistete ehrenamtliche Stunden,
  • 15,4 Millionen gepflanzte Bäume,
  • Besonders hervorzuheben ist, dass vier Ziele ein Jahr vor dem Zeitplan übertroffen wurden:
  • eine Reduzierung der Häufigkeit an Autounfällen um 3,1%.

„UPS hat 2016 Nachhaltigkeitsziele festgelegt, um unseren Umwelteinfluss anzugehen, branchenführende Sicherheitsprogramme voranzubringen und die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, zu stärken“, sagte Suzanne Lindsay-Walker, UPS Chief Sustainability Officer (CSO) und Vice President of Environmental Affairs. „Wir glauben, dass unsere Kunden und Geschäftspartner die zuverlässigsten Informationen über unsere Nachhaltigkeitsbilanz verdienen. Deshalb sind wir branchenführend bei der umfassenden Nachhaltigkeitsberichterstattung und Offenlegung unserer Aktivität, die globalen Standards entsprechen“, so Lindsay-Walker weiter.

Darüber hinaus erweitert UPS seine Offenlegung für Investoren durch die Einführung seines ersten Sustainability Accounting Standards Board (SASB) Berichts. Der Bericht ermöglicht Investoren einen leichteren Vergleich von Unternehmen innerhalb und zwischen Branchen. Er unterstreicht auch die Selbstverpflichtung von UPS, die geschäftlichen Erfordernisse noch stärker auf Nachhaltigkeitsstrategien auszurichten, einschließlich der laufenden Bemühungen des Unternehmens im Bereich alternativer Treibstoffe.

In den letzten zehn Jahren hat UPS mehr als 1 Milliarde US-Dollar in alternative Treibstoffe, Spitzentechnologiefahrzeuge und die unterstützende Infrastruktur investiert. Das Unternehmen ist jetzt der größte Nutzer von erneuerbarem Erdgas in der Transportindustrie und verfügt über eine spezialisierte Flotte von mehr als 10.300 Fahrzeugen, die mit alternativen Kraftstoffen und fortschrittlicher Technologie angetrieben werden. Kürzlich kündigte UPS Pläne zum Kauf von mehr als 6.000 Erdgas-Lkw bis 2022 an. Und im Januar gab UPS eine Investition in das britische Technologie-Startup Arrival bekannt und verpflichtete sich zum Kauf von 10.000 Elektrofahrzeugen des Startups.

Die UPS Foundation übertrifft ihre Ziele

Gemeinsam mit den UPS Nachhaltigkeitsprogrammen unterstützt die UPS Foundation sowohl ökologische als auch soziale Ziele und gab heute ferner bekannt, dass das Unternehmen seine Ziele zur Pflanzung neuer Bäume und zur ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitarbeiter übertroffen hat. Seit 2015 wurden in 58 Ländern mehr als 15,4 Millionen Bäume gepflanzt, die Nahrungsquellen und Arbeitsplätze bereitstellen, Schutz vor Witterungseinflüssen, Klimaereignissen und Erosion bieten sowie sauberere Luft für kommende Generationen schaffen. Diese Leistung ist das Ergebnis des UPS Mitarbeiter-Engagements und der Zusammenarbeit mit führenden gemeinnützigen Umweltorganisationen, die mit Mitteln der UPS Foundation unterstützt werden, darunter Arbor Day Foundation, The Nature Conservancy, Earth Day Network, Keep America Beautiful, National Park Foundation und World Wildlife Fund. 

Ebenso hat das Unternehmen seine Ziele für das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter übertroffen, was durch eine 60-prozentige Zunahme der ehrenamtlichen Arbeitsstunden seit 2011 noch verstärkt wurde, indem es Tausenden von gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt ehrenamtliche Arbeitsstunden im Wert von mehr als 533 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellte. UPS wurde kürzlich von „Points of Light“, der weltweit größten Organisation, die sich dem Ehrenamt verschrieben hat, zum Ehrenmitglied 2020 von The Civic 50 ernannt. Mit dieser Auszeichnung wird UPS als eines der 50 Unternehmen mit dem größten gesellschaftlichen Engagement in den USA gewürdigt.

Auch im Bereich der sozialen Verantwortung hat UPS Maßnahmen zur Bekämpfung der Ungleichbehandlung verschiedener Bevölkerungsgruppen ergriffen, indem es seine Belegschaft und sein Netzwerk gemeinnütziger Organisationen mobilisiert hat, um maßgebliche Ergebnisse zu erzielen. Zu den neuen, zielgerichteten Bemühungen gehören die Unterstützung der Gesetzgebung gegen Hassdelikte, die Finanzierung von Programmen zur Förderung von Beschäftigung, Bildung, kleinen Unternehmen, Interessenvertretungen und Reformen sowie eine neue Zusage von einer Million ehrenamtlicher Stunden von UPS Mitarbeitern zur Unterstützung von Mentorenschaft und Bildungsprogrammen in benachteiligten Gemeinden mit schwarzer Bevölkerung.

Als ein führendes Unternehmen im Bereich Corporate Sustainability gibt UPS seit 2003 einen jährlichen Nachhaltigkeitsbericht heraus und ersucht seit 2009 jedes Jahr externe Qualitätssicherung. UPS hat seine erste Wesentlichkeitsbewertung im Jahr 2011 abgeschlossen und setzt seine Tradition der Transparenz und Offenlegung fort, indem es auf der umfassenden Ebene der GRI-Standards berichtet. Der separate GRI Content Index, der von Deloitte & Touche LLP extern bestätigt wurde, enthält Einzelheiten über den Ansatz, die Daten und die Richtlinien des Nachhaltigkeitsmanagements von UPS.

Sehen Sie sich den neuesten Nachhaltigkeitsbericht von UPS an, indem Sie hier klicken.

Über UPS

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Neben anderen renommierten Auszeichnungen wurde UPS unter anderem vom Newsweek-Magazin als Unternehmen mit dem besten Kundenservice in Amerika im Bereich für Versand- und Zustelldienste ausgezeichnet; von Forbes als wertvollste Marke im Transportwesen; und erzielt Top-Platzierungen auf der JUST 100-Liste für soziale Verantwortung, dem Dow Jones Sustainability World Index und dem Harris Poll Reputation Quotient. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter ups.com oder pressroom.ups.com, den Unternehmensblog finden Sie unter ups.com/longitudes. Den neuen UPS Nachhaltigkeits-eNewsletter, UPS® Horizons, finden Sie unter ups.com/sustainabilitynewsletter. Um UPS Nachrichten direkt zu erhalten, folgen Sie @UPS_News auf Twitter.

Über die UPS Foundation

Seit seiner Gründung im Jahr 1907 hat UPS eine Tradition als engagiertes und verantwortungsbewusstes Unternehmen aufgebaut und Programme unterstützt, die langfristige Lösungen für die Bedürfnisse der Gemeinschaft bieten. Die 1951 gegründete UPS Foundation leitet ihre globalen Bürgerschaftsprogramme und ist dafür verantwortlich, lokalen, nationalen und globalen Gemeinschaften das Engagement in den Gemeinden zu erleichtern. Im Jahr 2019 spendeten UPS und seine aktiven und pensionierten Mitarbeiter mehr als 123,8 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke auf der ganzen Welt. Die UPS Foundation ist im Internet unter UPS.com/Foundation und @UPS_Foundation auf Twitter zu finden.

Inquiries

For more information about this press release, contact:

UPS Media Relations

+14048287123

pr@ups.com